Notfonds

Notfonds

Die KHG hat einen Notfonds für ausländische Studierende, die unverschuldet in finanzielle Notsituationen geraten sind, z.B. durch politische Umbrüche bzw. eine Devisenausfuhrsperre in ihrem Heimatland oder ein plötzliches Unvermögen der Eltern, sie zu unterstützen. Aus unserem Fonds können in begründeten Fällen kleine Überbrückungshilfen geleistet werden.

Konto für Spenden:

DKM-Münster,  Konto-Nr. 15044 702 (BLZ 400 602 65)
Kontoinhaber: KHG Oldenburg

Verwendungszweck: »Notfonds«

Spendenquittungen werden am Ende des Jahres zugesandt. Bitte Adresse auf erster Überweisung mitteilen.


Projekte in Lateinamerika

eit Jahren unterstützen wir Menschenrechts-, Bildungs- und Sozialarbeitsprojekte durch Spenden, mit denen sich Mitglieder, Sympathisanten und Ehemalige der KHG-Oldenburg selbst besteuern.

Bei unserer Projektwahl achten wir zum einen auf einen Ausgleich von Geben und Nehmen; d.h. wir möchten eine Partnerschaft leben. Für uns ist des weiteren wesentlich, dass konkrete Menschenrechtsarbeit vor Ort geleistet wird: für das Recht auf Bildung, auf Leben in Würde, auf eigene kulturelle Entfaltung. Außerdem ist für uns unabdingbar, dass wir einen konkreten Austausch durch Briefkontakte und evtl. Besuche pflegen.Unsere Projekte in Lateinamerika sind:

 

die Aids-Hilfe Sao Paulo/Stern der Hoffnung in Brasilien (Stichwort: »Aids-Hilfe«)

das Bildungsprojekt für Jugendliche in der Diözese El Quiché/Guatemala (»El Quiché«)

Konto für Spenden:

DKM-Münster,  Konto-Nr. 15044 702 (BLZ 400 602 65)
Kontoinhaber: KHG Oldenburg

Spendenquittungen werden am Ende des Jahres zugesandt. Bitte Adresse auf erster Überweisung mitteilen.