Donnerstag, 21. November  20.00 Uhr in der KHG

Der Fair Handel ist vor einigen Jahrzehnenten mit dem Ziel entstanden, die Situation von Kleinbauern/-bäuerinnen und Produzenten/-innen im Globalen Süden zu verbessern und so Armut und Hunger zu bekämpfen.

Wie und was will der Fair Handel verbessern, wie können wir ihn unterstützen und was passiert in Oldenburg dazu?

 

Eine herzliche Einladung zu diesem Infoabend, die die Welt ein kleines Stück fairer machen wollen.
Uns besucht eine Referentin vom Aktionsbündnis „Oldenburg handelt fair“ (www.oldenburg-handelt-fair.de).