am Mittwoch, 19. Dezember 2018 um 07.00 Uhr im Raum der Stille

Regenwetter, nasskalt, ungemütlich,…
nicht gerade die schönste Zeit um früh aufzustehen, bei diesem dunklen regnerischen Wetter.

Doch es lohnt sich.
Wir trotzen dem nicht so schönen Wetter
und erhellen den beginnenden Tag gemeinsam mit dem Lobpreis Gottes.

O Gott, du hast in dieser Nacht
so väterlich für mich gewacht;
ich lob` und preise dich dafür
und dank` für alles Gute dir.
Bewahre mich auch diesen Tag
vor Sünde, Tod und jeder Plag`;
und was ich denke, red` und tu`,
das segne, liebster Vater, du!
Beschütze auch, ich bitte dich,
o heil`ger Engel Gottes mich!
Maria, bitt` an Gottes Thron
für mich bei Jesus, deinem Sohn,
der hochgelobt sei allezeit
von nun an bis in Ewigkeit.

Amen